Was ist ein High Ticket Closer? Ihr ultimativer Leitfaden für die High End Verkaufschance

High Ticket Closer sind Verkaufsprofis, die sich auf den Verkauf hochwertiger Produkte und Dienstleistungen spezialisiert haben. Die meisten High Ticket Closer arbeiten auf Provisionsbasis, so dass ihre Verdienstmöglichkeiten direkt von ihrer Fähigkeit abhängen, Verkäufe abzuschließen.

Es gibt ein paar Dinge, die High Ticket Closer von anderen Verkäufern unterscheiden. Diese Menschen unterschieden sich stark von traditionellen Verkäufern und waren anders. Der Begriff des High Ticket Closers wurde von verschiedenen Verkaufsgurus geprägt, fand jedoch eine breitere Anwendung. Ein High Ticket Closer ist ein Begriff, der im Vertrieb verwendet wird, um eine Person zu beschreiben, die durch den Abschluss von hochwertigen Geschäften eine große Menge an Einnahmen für ein Unternehmen generieren kann. 

Wenn Sie mehr über High Ticket Closer erfahren möchten, lesen Sie weiter! Wir werden erörtern, was sie tun und wie sie Ihrem Unternehmen zum Wachstum verhelfen können. 

Was ist ein High Ticket Closer?

Ein High Ticket Closer ist eine Art Verkäufer, der sich auf den Abschluss von Geschäften spezialisiert, die viel Geld wert sind. Bei diesen Geschäften handelt es sich in der Regel um teure oder komplexe Produkte oder Dienstleistungen, die oft eine erhebliche Investition des Käufers erfordern. Coaching-Programme, Kurse, Marketing-Kampagnen, Webdesign-Pakete oder Geschäftspartnerschaftsvereinbarungen sind alles Beispiele für High-Ticket-Angebote, die Verkäufer erfordern.

High Ticket Closer arbeiten in der Regel mit Unternehmen und nicht mit Verbrauchern zusammen. Sie haben in der Regel viel Erfahrung im Verkauf und sind oft sehr verhandlungssicher.  Sie können auch Experten in einer bestimmten Branche, einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Dienstleistung sein.

Die Rolle des High Ticket Closers

Es ist keine Überraschung, dass High Ticket Closer ein wichtiger Bestandteil Ihres Unternehmens sind.  Sie spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, dass große Geschäfte abgeschlossen werden. Diese Leute haben mit Kunden zu tun, die Produkte wie Autos, Häuser oder andere hochpreisige Artikel kaufen, und sie sorgen dafür, dass sie das bekommen, was ihr Herz begehrt, bevor sie die Zahlung leisten. 

Hochpreisige Waren kommen oft von großen Unternehmen, daher ist es für diese Spezialisten im Kundendienst sehr wichtig, dass sie wissen, wie sie diesen Käufern am besten helfen können, einen einfachen Prozess von Anfang (oder Stopp) bis zum Ende (oder Abschluss) zu durchlaufen. 

Wenn Sie noch keinen Vollzeit Mitarbeiter beschäftigen, kann das entweder bedeuten, dass im Moment nicht genug Umsatz gemacht wird – was bedeutet, dass einige Kunden überhaupt nichts Teures kaufen, was wiederum zu einem Mangel an Einnahmen führen kann, wenn die Dinge so langsam laufen. 

Oder Sie haben einfach noch keine Richtlinien oder Best Practices für den Umgang mit anspruchsvollen Kunden eingeführt, die bei Ihrem Unternehmen einen Kauf tätigen möchten. In jedem Fall ist es wichtig, dies zu überdenken und sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter wissen, was zu tun ist, wenn eine Bestellung für ein teures Produkt eingeht. 

Was ist die bessere Option: die Ausbildung eines High Ticket Closers oder das Outsourcing eines Spezialisten?

Die Entscheidung, ob Sie Ihren High Ticket Closer ausbilden lassen oder auslagern, hängt von Ihrem Unternehmen und Ihrem Lebensstil ab. Effektiver und ethischer Verkauf sind unglaublich wichtige Fähigkeiten, und wir können Ihnen helfen, die gewünschten Fähigkeiten zu entwickeln. Sie können jedoch eine Auslagerung in Betracht ziehen, wenn Ihre Leidenschaft in anderen Bereichen liegt, wie z. B. bei Coaching-Beratern, Ausbildern und Dienstleistungen, in denen wir gearbeitet haben. Natürlich gibt es noch viele andere Faktoren, die Ihre Entscheidung beeinflussen werden.

Einige der Vorteile des Outsourcings Ihrer hochpreisigen Schließer könnten sein: 

  • Sie erhalten die Hilfe eines Experten, um Ihr Geschäft auszubauen.
  • Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie gut können und gerne tun
  • Mehr Zeit für Familie, Freunde und Hobbys
  • Vermeiden Sie ein Burnout im Verkauf
  • Mehr Geld verdienen

Ist das Outsourcing von High Ticket Closer kosteneffektiv?

In einem Vertriebsumfeld gibt es mehrere Faktoren, die Sie bereits kosten. Dinge wie Büroräume, Ausrüstung, Internet, Telefondienst und andere Dinge, die Sie benötigen, um Verkäufe zu tätigen. Wenn Sie versuchen würden, alles selbst zu machen, würde das schnell zu teuer werden. 

Wenn Sie Ihren High Ticket Closer auslagern, stellen Sie im Grunde jemanden ein, der sich auf den Verkauf spezialisiert hat. Er verfügt über die Erfahrung, die Werkzeuge und den Antrieb, die Dinge in die Tat umzusetzen. So können Sie sich auf andere Aspekte Ihres Unternehmens konzentrieren. 

Die Kosten für das Outsourcing Ihres High-Ticket-Schließers hängen von mehreren Faktoren ab. Der erste ist die Größe des Verkaufsteams, das Sie benötigen. Zweitens von der Erfahrung, die Sie benötigen, und drittens von der Länge des Verkaufszyklus. 

Sie können High Ticket Closer finden, die sich auf verschiedene Bereiche wie B2B, B2C, Leadgenerierung, Terminvereinbarung und mehr spezialisiert haben. Entscheidend ist, dass Sie einen finden, der auf die Art von Verkauf spezialisiert ist, die Sie anstreben. 

Es gibt zwei Szenarien, in denen High Ticket Verkäufer häufig Geschäfte abschließen

Geschäftsabschlüsse zwischen Unternehmen und Kunden

Diejenigen, die einen höheren Transaktionswert aushandeln, können eine begrenzte Erfahrung im B2C-Geschäft nutzen, wenn es darum geht, Geschäfte mit Kunden abzuschließen. In einigen Fällen kann die einstellende Partei eine auf den potenziellen Kunden zugeschnittene Schulung anbieten und den neuen Vertriebsmitarbeiter in eine Abschluss Maschine verwandeln. Da die Situation des potenziellen Kunden eher verbraucherorientiert ist, d. h. das verkaufte Produkt oder die verkaufte Dienstleistung wird zum besonderen Nutzen des einzelnen Verbrauchers und nicht mit Hilfe eines Unternehmens erworben.

B2C-Geschäfte werden häufig mit Online-Influencern abgeschlossen, die Beziehungen zu Menschen unterhalten, die ihren Empfehlungen vertrauen. 

Verkäufer, die mit B2C-Geschäften arbeiten, sollten sich sowohl mit dem Produkt, das sie verkaufen, als auch mit den Bedürfnissen des Kunden sehr gut auskennen. Der Verkäufer sollte in der Lage sein zu zeigen, wie sein Produkt diese Bedürfnisse auf einzigartige Weise befriedigt und sich von anderen Produkten auf dem Markt unterscheidet. Er sollte auch in der Lage sein, Vertrauen beim Kunden aufzubauen, indem er sympathisch ist und dessen Bedürfnisse versteht.

Business-to-Business-Geschäfte

B2B-Geschäfte sind in traditionellen Verkaufsumgebungen häufiger anzutreffen und umfassen oft größere Geldbeträge. In diesen Fällen muss der Verkäufer in der Lage sein, Vertrauen zu den Entscheidungsträgern im Unternehmen aufzubauen und zu zeigen, wie sein Produkt dem Unternehmen als Ganzes zugute kommen wird. Er sollte auch über die Konkurrenz Bescheid wissen und in der Lage sein zu zeigen, warum sein Produkt die bessere Wahl ist.

High Ticket Closer, die B2B-Geschäfte abschließen, verfügen oft über ein höheres Maß an Fachwissen als Verkäufer, die an B2C-Geschäften arbeiten. Unternehmensvertreter, die im Namen ihres Unternehmens Anfragen stellen, benötigen fundierte Produktkenntnisse, damit sie die spezifischen Bedürfnisse ihres Unternehmens genau ansprechen können. Der Verkäufer sollte in der Lage sein, das Produkt eingehend zu erörtern und seine einzigartigen Merkmale hervorzuheben. Er sollte auch mit ähnlichen Produkten auf dem Markt vertraut sein und diese vergleichen und gegenüberstellen können.

B2B-Verkäufer müssen über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten verfügen, damit sie ihr Produkt den Entscheidungsträgern in der Wirtschaft wirksam präsentieren können. Sie sollten in der Lage sein, das Wertversprechen des Produkts zu erläutern und alle Fragen des Interessenten zu beantworten. B2B-Abschließer sollten auch über Verhandlungsgeschick verfügen, damit sie Geschäfte abschließen können, die für beide Seiten von Vorteil sind.

Die Fähigkeit, Beziehungen aufzubauen, ist eine weitere wichtige Fähigkeit für B2B-Absolventen. Sie müssen in der Lage sein, Vertrauen zu ihren potenziellen Kunden aufzubauen und zu zeigen, dass sie sich in der Branche auskennen. B2B-Abschließer sollten auch in der Lage sein, nach dem Verkauf mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben, damit sie sie weiterhin unterstützen können.

Wie unterscheidet sich der High Ticket Closer von einem typischen Verkäufer?

Es gibt einige Unterschiede zwischen High Ticket Closer und traditionellen Verkäufern, aber die meisten davon liegen unter der Haube. Der auffälligste Unterschied dürfte die Art und Weise sein, wie sie Geschäfte abschließen. Anstatt vor Ort zu arbeiten, nutzen Ticket Closer in der Regel das Telefon oder andere Online-Mittel, um mit ihren potenziellen Kunden zu sprechen. 

Hier sind die gemeinsamen Unterschiede zwischen einem High Ticket Closer und einem traditionellen Verkäufer:

Ausgezeichnete Zuhörer

Es gibt noch weitere Unterschiede zwischen High Ticket Closer und traditionellen Verkäufern. Der typische Verkäufer ist in der Regel durch Geld motiviert, das Produkt zu verkaufen, so dass sich die Interaktion zwischen Interessent und Verkäufer auf den Verkauf konzentriert. 

Ein Closer verbringt auch viel Zeit damit, Fragen zu beantworten und herauszufinden, was für den Interessenten wirklich wichtig ist. Er muss verstehen, ob der Interessent an dem Gespräch interessiert ist oder ob es möglich ist, ein Problem schnell zu lösen. Daher sind gute Zuhörfähigkeiten unerlässlich.

Problemlöser

Stärkerer Einsatz von Anrufen und neutralen Einstellungen. Obwohl der Verkauf einen wichtigen Einfluss auf die Geschäftsabschlüsse hat, ist er nicht das Hauptziel. High Ticket Closers sind daran interessiert, Menschen mit ihren Produkten oder Dienstleistungen zu helfen, ihr Leben zu verbessern. Das bedeutet in der Regel, dass sie besser in der Lage sind, Probleme zu lösen, als Verkäufer, die sich ausschließlich auf den Abschluss des Geschäfts konzentrieren.

Neutralität

Der Interessent ist sich sehr bewusst, dass ein Geschäft emotional nicht reibungslos abläuft, und sie haben das Gefühl, dass der Interessent, wenn sie zu kauffreudig erscheinen, das Gefühl hat, dass er nicht von Unterstützung oder Schüren umgeben ist. Das könnte das Angebot zunichtemachen. Der Grund dafür ist, dass die Verkäufer Zeit und Geld investieren wollen, und sie wollen, dass die Interessenten verstehen, dass dies dem Unternehmen hilft. 

Wie Sie jeden, überall und jederzeit zum Abschluss bringen

Lernen Sie die besten Techniken, um ein Geschäft schneller und besser abzuschließen. Enthält 3 verschiedene Stufen, um ein sofortiger Superstar-Abschluss zu werden. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Abschluss liegt darin, den Konflikt in der Verkaufs- und Abschlusssituation nicht zu spüren.

Wenn Sie den Konflikt nicht spüren, können Sie leicht als eine nicht bedrohliche Person wahrgenommen werden, die einfach nur versucht, dem potenziellen Kunden zu helfen.

Unverzüglicher Kauf

Je schneller Sie das Geld Ihres Kunden im Voraus erhalten, desto geringer ist das Risiko für ihn und desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er wiederkommt.

Oft wollen Kunden das, was Sie anbieten, können es sich aber im Moment einfach nicht leisten oder möchten lieber warten, bis sich ihre finanzielle Lage über einen längeren Zeitraum verbessert hat, was bedeutet, dass sie stattdessen Rabatte erhalten (was auch die Abschlussquote erhöht). Der sofortige Kauf von teuren Produkten ist ein guter Tipp für den Abschluss eines Geschäfts.

Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten

Die Fähigkeit, effektiv zu kommunizieren, ist für jeden, der in einem hochpreisigen Geschäft tätig ist, von entscheidender Bedeutung – sowohl in mündlicher als auch in schriftlicher Form. Sie müssen in der Lage sein, Dinge klar und prägnant zu erklären. Außerdem sollten sie gut zuhören können, um die Bedürfnisse ihrer Kunden oder Klienten zu verstehen.

Organisiert und detailorientiert

High Ticket Closer müssen gut organisiert sein, um ihre Verkaufspipeline und ihre Kunden zu verwalten. Sie sollten auch detailorientiert sein, damit sie sich wichtige Details über ihre Kunden oder Klienten merken können. Dies wird ihnen helfen, einen besseren Kundenservice zu bieten und Verkäufe abzuschließen.

Hartnäckig und motiviert

Für High Ticket Closer ist es wichtig, dass sie ausdauernd sind, um Herausforderungen zu meistern und die Transaktion voranzutreiben. Sie sollten auch motiviert sein, ihre Verkaufsziele zu erreichen. Diese Kombination von Eigenschaften wird ihnen helfen, erfolgreich High Ticket Verkäufe abzuschließen.

Schließen Sie Ihren Weg an die Spitze ab

Wenn Sie ein erstklassiger High Ticket Closer werden wollen, müssen Sie in der Lage sein, Verkäufe abzuschließen. Das bedeutet, dass Sie verhandlungssicher sein und über gute Abschlussfähigkeiten verfügen müssen. Außerdem sollten Sie von Ihren Verkaufsfähigkeiten überzeugt sein. Diese Eigenschaften werden Ihnen helfen, Verkäufe abzuschließen und mehr Geld zu verdienen.

Sehr gute Kenntnisse über Ihr Produkt

Ihr Verkaufsteam sollte in der Lage sein, alle Fragen zu beantworten, die potenzielle Kunden zu Ihrem Produkt haben könnten. Sie sollten auch mit Ihrer Konkurrenz vertraut sein und erklären können, warum Ihr Produkt besser ist.

Die geheime Psychologie der hohen Abschlussquoten

Die meisten Unternehmen bleiben bei niedrigen Verkaufszahlen stecken, weil sie die unsichtbaren Emotionen nicht verstehen. Wenn Sie hohe Verkaufszahlen erreichen wollen, müssen Sie verstehen, was im Unterbewusstsein Ihrer Kunden vor sich geht. Dann können Sie dieses Wissen zu Ihrem Vorteil nutzen.

High Ticket Closer Infographic 5 Gruende fuer hohe Abschlussquoten 1
Die geheime Psychologie der hohen Abschlussquote

Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten:

1. Menschen treffen Entscheidungen auf der Grundlage von Emotionen, nicht von Logik.

2. Je mehr jemand in eine Entscheidung involviert ist, desto stärker ist er emotional gebunden

3. Menschen neigen dazu, ihre Entscheidungen im Nachhinein zu rationalisieren

4. Angst ist ein starkes Gefühl, das alle anderen überlagern kann

5. Menschen wollen als intelligent und kompetent angesehen werden

Behalten Sie diese Dinge im Hinterkopf, und Sie werden in der Lage sein, hochpreisige Verkäufe mit Leichtigkeit abzuschließen.

Wenn es darum geht, hochpreisige Verkäufe abzuschließen, ist es wichtig zu verstehen, was im Unterbewusstsein Ihres Kunden vor sich geht. Nutzen Sie die oben genannten Tipps zu Ihrem Vorteil, und Sie werden mehr Verkäufe abschließen können als je zuvor.

Fazit

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihren Umsatz und Vertrieb zu steigern, könnte ein High Ticket Closer die Antwort sein. High Ticket Closer unterscheiden sich von typischen Verkäufern dadurch, dass sie über besondere Fähigkeiten und Kenntnisse beim Abschluss großer Geschäfte verfügen. 

Wenn Sie erwägen, Ihre High Ticket Verkäufe auszulagern, müssen Sie Kosten und Nutzen abwägen, um festzustellen, ob dies für Ihr Unternehmen die richtige Lösung ist.  Es gibt viele seriöse Anbieter von High Ticket Verkäufen, die Ihnen helfen können, mehr Geschäfte abzuschließen und Ihren Umsatz zu steigern.

Wenn es darum geht, High Ticket Verkäufe abzuschließen, ist es wichtig zu verstehen, was im Unterbewusstsein Ihres Kunden vor sich geht. Nutzen Sie die oben genannten Tipps zu Ihrem Vorteil, und Sie werden mehr Geschäfte abschließen können als je zuvor.

Sind Sie bereit, Ihre Verkäufe auf die nächste Stufe zu heben? Unser Expertenteam kann Ihnen mit unseren bewährten Strategien helfen, mehr Geschäfte abzuschließen. Nehmen Sie noch heute Kontakt auf!